Vimaria-Mädchen beim Bundesfinale von „Jugend trainiert für Olympia“

  • Schulmannschaft

Heute ging es für 8 Hockey-Mädchen mit dem Zug nach Berlin. Wie im letzten Jahr vertreten sie dort als Schulmannschaft des Humboldt-Gymnasium beim Bundesfinale von „Jugend trainiert für Olympia“ die Farben Thüringens in der Wettkampfklasse III (Jahrgang 2001 bis 2004).

Mannschaft

Die Schulmannschaft des Humboldt-Gymnasiums (Foto: C. Höppner)

Ein großer Teil von ihnen kennt die besondere Atmosphäre dieses bundesweiten Wettbewerbes schon aus dem letzten Jahr. Da der Hockey-Sport in vielen anderen Bundesländern eine wesentlich größere Bedeutung hat, haben sie eher Außenseiterchancen. Im letzten Jahr erreichten sie jedoch mit dem 14. Platz die bisher beste Platzierung einer Thüringer Mädchenmannschaft.

Für das Humboldt-Gymnasium spielen Greta, Emilie, Charlotte (weibliche Jugend B), Lucie, Amelie, Anika, Magdalena (Mädchen A) und Michelle (Mädchen B). Im Mai hatten sie sich im Landesfinale in Jena durch Siege gegen die Vereinskameradinnen des Goethe-Gymnasiums und gegen die Edith-Stein-Schule aus Erfurt qualifiziert.

In diesem Jahr werden Sie neben der Sportlehrerin Frau Germer auch von ihrem Vereinstrainer Hans Werner begleitet. Dieser wird sie in den Spielen gegen die Mannschaften aus Nordrhein-Westphalen (Vorjahressieger), Baden-Württemberg und Schleswig-Holstein am ersten Wettkampftag begleiten. Die Gegner für die Zwischen- und Endrunde der nächsten Tage ergeben sich erst im Laufe des Turniers. Unabhängig von dem Ausgang des Wettbewerbes werden die Mädchen sportlich herausfordernde und spannende Tage in Berlin verleben, an die sie sich lange erinnern werden.

1 Antwort auf "Vimaria-Mädchen beim Bundesfinale von "Jugend trainiert für Olympia""

  • comment-avatar
    Thomas Bröker
    19. September 2016 (13:23)

    Die Nachricht von eurer Fahrt nach Berlin hat auf Facebook wirklich eingeschlagen. Wir hatten bislang noch nie so viele ‚Gefällt mir‘ für einen Artikel. In und um Weimar scheinen also wirklich viele mit euch mitzufiebern. Wir drücken euch die Daumen.

    Beim Online-Ergebnisdienst gibt es eine Übersicht über den Spielplan und die Ergebnisse.