Auf zur Deutschen Meisterschaft

  • Spielsituation mit Torwart am Schusskreis

Das Thüringer und Sachsen-Anhaltiner Leistungsteam der männlichen Jugend B hat sich für Endrunde um die Deutsche U-16 Meisterschaft qualifiziert!

Mannschaftsfoto

Thüringen Sachsen-Anhaltiner Auswahlmannschaft Männliche Jugend B in der Wintersaison 2016/17 (Foto: tr)

Diese Hallensaison (2016/2017) hatten sich die Hockeyvereine aus Thüringen und Sachsen-Anhalt entschlossen eine Leistungsmannschaft in der männlichen Jugend B starten zu lassen. Sie läuft neben den eigentlichen Vereinsteams und besteht aus Spielern der Vereine Weimar, Erfurt, Jena, Köthen und Leuna. Unter der Flagge des SSC Jena ist auch ein Vereinsmitglied des SSV Vimaria. Moritz ist Auswahltorwart der Mannschaft.

Die Mannschaft hat die Mitteldeutsche Meisterschaft ohne Verlustpunkte gewonnen. Danach hat sie bei der Ostdeutschen Meisterschaft in Berlin den 3. Platz belegt. Nur der Berliner HC und die Zehlendorfer Wespen lagen davor. Mit diesem 3. Platz hatte sich die Mannschaft zur Nord-Ostdeutschen Meisterschaft in Hamburg qualifiziert. Dort hat das Team in der Gruppenphase gegen den Club an der Alster 2:2 unentschieden gespielt, gegen den Berliner HC mit 1:1 ebenfalls unentschieden. Den Bremer Meister hat das Team mit 6:0 nach Hause geschickt. Lediglich das Halbfinale gegen den UHC Hamburg ging verloren. Im Spiel um den 3. Platz haben sie dann die Zehlendorfer Wespen souverän 3:0 geschlagen. Im gesamten Turnier hat die Abwehr um den SSV-Torwart Moritz bei fast 30 Strafecken gegen sich nur 3 direkte Eckentore kassiert.

Torwart-Abwehr

Moritz gegen einen Angreifer der gegnerischen Mannschaft (Foto: tr)

Das Team hat damit die Qualifikation für das TOP-8-Turnier um die Deutsche Meisterschaft am 4. und 5. März in Georgsmarienhütte erreicht. Dies stellt den größten Erfolg eines Mitteldeutschen Jugendteams seit 1990 dar. Wir wünschen dem Team viel Glück auf dem Weg in das erhoffte Halbfinale.

1 Antwort auf "Auf zur Deutschen Meisterschaft"

  • comment-avatar
    Tobi
    10. März 2017 (15:57)

    Nur teilweise richtig – 2001/02 erreichten die Knaben A von Köthen ebenfalls die Endrunde und belegten am Ende den 6. Platz.