»Mann, macht das Spaß!«

»Wie geht eigentlich Hockey?« – Als am letzten Freitag um 15:30 Uhr unser Anhoppeln begann, standen bereits die ersten Kinder mit ihren Eltern am Spielfeldrand, die sich mit Schläger und Ball ausprobieren wollten.

Hockey-Parcours

Im Slalom und an Hindernissen vorbei. In den Parcours waren die Neulinge gefordert und wurden von unseren Spielerinnen begleitet (Foto: af)

Zum ersten Mal war unsere Einladung zum Familienfrühlingsfest nicht nur mit Flyern und Plakaten bekannt geworden. Einige Gäste hatten sie auch über einen kurzen Film in den Bussen des Stadtverkehrs von Weimar wahrgenommen. Aber wie hält man einen Schläger? Wo führt man den Ball? Und wie bringt man ihn in Schwung? Dass es dafür einiges an Fingerspitzengefühl bedurfte, stellten alle Neulinge fest. Aber mit einigen Hinweisen zu den Grundtechniken, meisterten alle die Anfangsschwierigkeiten sehr schnell. Dabei halfen nicht nur die Trainer des Vereins, sondern auch erfahrene Kinder und Jugendliche, die immer schwierigere Parcours aufbauten und die Anfänger hindurch begleiteten. Am Ende entwickelten sich dann begeisterte Wettkämpfe zwischen den Kindern und ihren Eltern, bei denen auch schon die ersten Tore geschossen wurden.

Hockeyspiel

Die Elternmannschaft misst sich mit ihrem Nachwuchs auf dem Spielfeld (Foto: af)

Nach der Konzentration in den Parcours und den Anstrengungen auf dem Spielfeld erholten sich die Gäste am Spielfeldrand. Bei Kaffee und Kuchen, Bratwurst und Radler und anderen Leckereien ließ sich das bunte Treiben gut beobachten. Und gut gestärkt ging es dann auf die Hüpfburg, zum nächsten Schwierigkeitsgrad bei den Parcours oder zum Beobachten eines richtigen Spiels auf dem großen Feld.

Als sich die Gäste im Laufe des Nachmittags und Abends verabschiedeten, kündigten sich viele von Ihnen zum Schnuppertraining an. Nicht nur viele Kinder waren begeistert von diesem Sport. Auch einige Eltern meinten verschwitzt und erschöpft nach dem Spielen mit ihren Kindern: »Mann, macht das Spaß!« und warfen einen interessierten Blick auf die Elternmannschaft des Vereins, die sich mit einigen Mannschaften der Kinder auf dem großen Spielfeld maß.



Keine Antworten auf "»Mann, macht das Spaß!«"