Gelungener Saisonauftakt der weiblichen Jugend

Zu ihrem ersten Spiel in der Feldsaison trafen die Spielerinnen der weiblichen Jugend B (WJB)auf die Mannschaft des SV Tresenwald auf heimischem Rasen in Tröbsdorf. Erstmals in neuer Formation: gemeinsam mit den Mädchen A.

Der SV Tresenwald war bereits vergangene Woche mit einem Sieg gegen Erfurt in die Saison gestartet, konnten also schon auf ein wenig Spielerfahrung bauen. Und einen weiteren Vorteil hatten sie, sie konnten auf Wechselspielerinnen bauen, die Mannschaft von uns war gerade so vollzählig. In der ersten Halbzeit war es ein offenen Schlagabtausch mit leichten Vorteilen für die Mädchen aus Tresenwald, die dann auch torlos zu Ende ging. In der zweiten Halbzeit konnten sich unsere Mädchen in der gegnerischen Hälfte festsetzen in deren Folge das 1:0 durch Zoé erzielt wurde. Diesen knappen Vorsprung galt es über die Zeit zu bringen, waren doch noch 13 Minuten zu spielen. Zunehmends schwanden die Kräfte, die Sonne tat ihr übriges. Dennoch zeigten alle Kampfgeist, von der Torfrau bis zur Stürmerin, den Sieg nicht aus der Hand zu geben. Auch eine letzte brenzlige Situation zugunsten der Gäste konnte von unseren Mädchen geklärt werden. Somit ging das Spiel knapp aber zugunsten der WJB aus. Mit diesem Selbstvertrauen geht es kommendes Wochenende zum nächsten Spiel zum LSC nach Leipzig.


Keine Antworten auf "Gelungener Saisonauftakt der weiblichen Jugend"