Starker Saisonauftakt in Niesky

Früh aufstehen hieß es am vergangenen Sonntag. Um 6:15 Uhr setzte sich die weibliche Jugend B in Bewegung, um rechtzeitig um 10:00 Uhr zum ersten Spiel in Niesky zu sein. Die ersten Gegnerinnen hatten es nicht ganz so weit. Die Spielerinnen des Leipziger SC begegneten der Mannschaft bereits auf der Autobahn.

Diesmal gestaltete die Mannschaft das Spiel von Anfang an und ging schon in der 3. Minute durch ein Tor von Michelle mit 1:0 in Führung. Ungewohnt, da sonst eine Halbzeit benötigt wurde, um wach zu werden.  Der Torreigen setzte sich bereits in der 6. Minute durch Anabel fort. Der Halbzeitstand lautete 2:1 für die Weimarer Mädchen. Mit Beginn der 2. Halbzeit setzten die Mädchen das konzentrierte, temporeiche Spiel fort. Wieder war es Michelle, die in der 3. Minute zum 3:1 traf. Zwischenzeitlich trafen noch Lotte und Jule, bevor wiederum Michelle den Abschlusstreffer zum 6:1 Endstand machte.

Im zweiten Spiel traten wir gegen den Gastgeber den HC Niesky an. Hier konnte das schnelle Vorchecking nicht ganz umgesetzt werden. Doch gelang uns durch einen von Anabel verwandelten 7-Meter in der 4. Minute die 1:0 Führung. Dann gab es kaum Höhepunkte, die Chancen wurden auf beiden Seiten liegen gelassen. Auch in der 2. Halbzeit wurden kaum Akzente gesetzt. Das Spiel wurde zunehmender hektischer, was teilweise auch an der schlechten Schiedsrichterleistung lag. Niesky kam in der Folge zum Ausgleich und kurz vor Schluss noch zum Siegtreffer. So ging das zweite Match des Tages knapp mit 2:1 verloren. Gesamt gesehen ein guter Auftakt in die Hallensaison was zu mehr hoffen lässt, zumal wir einige Stammspielerinnen nicht dabei hatten. Daher können wir positiv auf den nächsten Spieltag am 2. Dezember zu Hause in der Asbachhalle schauen.

Keine Antworten auf "Starker Saisonauftakt in Niesky"