B-Knaben in Meerane auf dem Weg zu den Endrunden.

Nachdem am Samstag die Deutsche Hockeynationalmannschaft der Herren beim der Feldhockey-Weltmeisterschaft in Bhubaneswar, Indien, ihr erstes Spiel in der Vorrunde gegen Pakistan gewann, haben die B-Knaben des SSV Vimaria ihnen am Sonntag nachgezogen.Sie erreichten vier weitere Punkte in den Vorrundenspielen zur Mitteldeutschen Meisterschaft im Hallenhockey.

Im ersten Spiel erstritten sich die acht Knaben unter Trainer Martin Senge einen Sieg gegen die starken Jungen aus Jena in Blau. Das 1:0 durch eine Kombination von Jan und Ludwig sollte der wackelige Endstand bleiben. In den letzten 30 Sekunden des Spieles verhinderte der Weimarer Torhüter Maurice den Jenaer Ausgleich durch einen souverän gehaltenen 7-Meter.

Spannend war auch das zweite Spiel, was die Knaben gegen die mit Heimvorteil spielenden Jungen aus Meerane bestritten. Nach zwei mal 10 Minuten diffusem Kampfgeist endete dieses Spiel mit 0:0.

Die Aufstellung an diesem Sonntag – Maurice im Tor, Johannes und Enno im Wechsel mit Oskar S. in der Verteidigung, Jan im Mittelfeld sowie Filipp und Ludwig im Wechsel mit Oskar V. im Sturm – versprach von vornherein viel Erfolg, da diese Jungen schon seit vier Jahren im SSV zusammen trainieren. Nach zwei gewonnenen Meisterschaften auf dem Feld und in der Halle in 2017/2018 ist nun das Ziel die ODM – die Ostdeutsche Meisterschaft! Einen kleinen Schritt dahin haben sie wieder geschafft.



Keine Antworten auf "B-Knaben in Meerane auf dem Weg zu den Endrunden."


    Wir freuen uns über deinen Kommentar