Erfolgreicher Abschlussspieltag der weiblichen Jugend B

3 Spiele, 3 Siege, 9 Punkte: Mit einem sehr gute gefestigten 3. Platz beendete die weibliche Jugend B ihren letzten Spieltag in der Staffel.

Nunmehr stand der letzte Spieltag der weiblichen Jugend B in der Staffel B in Chemnitz an. 3 Spiele waren heute zu absolvieren: gegen Chemnitz II, Erfurt und Tresenwald. Der Auftakt gegen die Mädchen von Chemnitz II war sehr vielversprechend. Bereits in der 3. Minute konnte Michelle das 1:0 erzielen. Doch kurze Zeit später glichen die Gegnerinnen zum 1:1 aus. Davon ließen sich aber die Weimarer Mädchen nicht beirren und Zoe erzielte in der 9. Minute das 2:1. Weitestgehend bestimmten wir das Spiel und hatten kaum Gegenwehr. So war es nur eine Frage der Zeit, bis in der 19. Minute Jule das 3:1 erzielte. Und wiederum gab es in der 22. Minute ein Tor zum 4:1 durch Amelie. Alle Tore wurden durch gut Kombinationen herausgespielt. Chemnitz II kam noch zu einem weitererm Treffer zum Endstand von 4:2. Somit war das erste Spiel gewonnen.

Nach einem Spiel Pause mussten wir wieder aufs Spielfeld gegen Erfurt auflaufen. Sie legten eine ganz andere Spielweise an den Tag mit der unsere Mädchen das gesamte Spiel nicht richtig zurechtkamen. Ein stetiger Stürmer im Kreis verfolgte die Strategie des Konterspiels, was sich für die Erfurter am Anfang mit der 1:0 Führungauszahlte. Damit brachten sie unsere Abwehr gehörig durcheinander. Durch ein gezieltes Aufbauspiel gelang uns der ein oder andere Angriff, der kurz vor der Pause zu einer Ecke für uns führte. Diese wurde sehenswert durch einen Schlenzer von Anabel in das rechte obere Eck zum 1:1 verwandelt. Nach der Pause hatte die Abwehr wieder ausreichend zu tun, doch ein Treffer für Erfurt sollte nicht mehr fallen. Es ergaben sich Konterchancen für uns wovon Zoe in der 25. Minute eine zum 2:1 Endstand für uns nutzte. Damit standen schon zwei gewonnene Spiele auf der Habenseite (Oder für die Tabelle: +6 Punkte. Übrigens, wenn wir 9 Punkte erreichen und Tresenwald seine Spiele nicht siegreich gestaltet, besteht sogar die Chance zur Teilnahme an der Endrunde).

Nach wieder einem Spiel Pause galt es das dritte Spiel an diesem Spieltag zu bestreiten. Gegner waren jetzt die Mädchen von Tresenwald. Das Rennen um die Endrunde allerdings war bereits zugunsten von Tresenwald entschieden. Sie gewannen ihr Spiel gegen Leipzig klar und waren so mit Punkten nicht mehr einzuholen. So konnten wir es locker angehen.  Die Mädchen von Tresenwald spielten überraschend defensiv. Wir hingegen konnten unsere Spielweise auf dem Platz umsetzen. So gelang in der 9. Minute Michelle das 1:0 mit dem es in die Pause ging. Danach waren die Spielanteile klar verteilt, Tresenwald hatte kaum was entgegen zu setzen. Und so erzielte Zoe in der 22. und 25. Minute, mit zwei schönen Toren, die klare Führung zum 3:0 Endstand. Erfolgreicher kann ein Spieltag nicht sein: 3 Spiele, 3 Siege, 9 Punkte, ein sehr guter gefestigter 3. Platz in der Staffel. Insgesamt reicht es letztendlich aber nur zur Teilnahme an der Platzierungsrunde im März. Dennoch ein schöner Erfolg zum Abschluss der Hallensaison. Im Sommer werden die Karten neu gemischt. Ob es eine weibliche Jugend B für Weimar geben wird, steht noch nicht fest.

Keine Antworten auf "Erfolgreicher Abschlussspieltag der weiblichen Jugend B"


    Wir freuen uns über deinen Kommentar