Knaben C – Tagesziel erreicht

Die Weimarer Jungs hatten am Samstag, 07.09.2019, ihren letzten Spieltag in der Staffel C in Jena. Das Ziel für die drei Spiele war: von Tabellenplatz 6 auf 3 rutschen. Ein machbares, aber kein einfaches Ziel.

Nach Jena sind wir mit neun Spielern gereist. Das ist für die kleine Runde der C-Knaben hervorragend. Dieses Mal steht Arik in allen drei Spielen im Tor.

1. Spiel – Vimaria Weimar gegen HCLG Leipzig

Arik wehrt die ersten Torschüsse erfolgreich ab.
Das erste Tor für die Weimarer bereitet Jonathan vor und Jasper führt es aus. 1:0
Ein Loch in der Verteidigung nutzen die Leipziger zum Ausgleich. 1:1
Der nächste Torschuss von Valli wird abgewehrt. Der Nachschuss von Jasper endet im Tor. 2:1
Es geht hin und her. Arik verteidigt erfolgreich sein Tor. Jonathan spielt zu Valli – Tor für Weimar. 3:1
Danach darf Lauri einen Penalty ausführen. Leider wird der Ball gehalten.

Die Leipziger üben Druck aus auf die Weimarer Verteidigung. Aber Malvin und Leon nehmen hervorragend den Leipzigern die Bälle ab.

In der zweiten Halbzeit lassen unsere Jungs leider nach. Die Leipziger schaffen es Sekunden vor dem Schlusspfiff zum 3:3 auszugleichen.

2. Spiel – Vimaria Weimar gegen MSV Börde (Magdeburg)

Obwohl Jasper, Jonathan und Valli viele Torschüsse ausführen, endet die erste Halbzeit torlos.
In der zweiten Hälfte darf Jasper einen Penalty für Weimar ausführen. 1:0 für Weimar
Der nächste Penalty folgt. Jonathan erhöht zum 2:0.
Bei den Weimarer Jungs war der Knoten geplatzt. Sie spielen nun viel mehr im Strafraum der Magdeburger.
Ein Penalty für Magdeburg führt zum 2:1.
Es wird wieder spannend. Jasper erhöht zum 3:1.
Und dieses Mal kann das Ergebnis bis zum Schlusspfiff gerettet werden.

Nach diesem Spiel ist klar, dass die erzielten vier Punkte für Tabellenplatz vier reichen.

Das 3. und letzte Spiel des Tages geht gegen Jena – einen starken Gegner.

In der ersten Halbzeit sind die Weimarer chancenlos gegen Jena. 6:0 steht es zur Halbzeitpause.

Die zweite Halbzeit startet super. Arik hält Torschüsse und Penaltys der Jenaer. Weimar bietet Jena Paroli. Leider landet der Ball nicht im Tor von Jena.

Nach einer sehr guten zweiten Hälfte endet das Spiel 8:0

Und das wichtigste, Tagesziel erreicht!

Keine Antworten auf "Knaben C - Tagesziel erreicht"