Knaben C in Chemnitz

Starke Abwehrleistung konnte fehlende Abschlüsse im Angriff nicht kompensieren

Das eingespielte Team mit Bruno, Arik, Lauri, Malvin, Jasper und Leon wurde von Gustav (D-Knabe) und Janne (Neuzugang) ergänzt.

1.Spiel: Erfurter HC gegen SSV Vimaria

Das Spiel startet mit einem Penalty für Weimar. Leon verwandelt zum 1:0 für Weimar. Das war der Weckruf für Erfurt. Sie halten gut dagegen. Es geht zwischen den Strafräumen hin und her.
Ein schnelles Spiel. In der Pause steht es 2:2. Leider konnten die Angriffe der Weimarer Mannschaft in der zweiten Hälfte oft nicht umgewandelt werden. Arik im Tor hat super gehalten.
Trotzdem verlieren die Weimarer am Ende mit 3:5.

2.Spiel: Post SV Chemnitz 2 gegen SSV Vimaria

Gegen den Tabellenletzten ist es etwas einfacher. Unsere Jungs gewinnen 2:1.
Gustav und Jasper schießen erfolgreich ins Tor.

3.Spiel: Post SV Chemnitz 1 gegen SSV Vimaria

Auch in diesem Spiel gibt es sehr schnell ein Penalty. Dieses Mal steht Jasper im Tor und hält.
Sogar das zweite Penalty für Chemnitz bleibt erfolglos.
Die Chemnitzer machen sehr viel Druck auf den Weimarer Strafraum. Jasper ist sehr gefordert.
Kurz vor der Pause schafft Chemnitz das 1:0.
Die Weimarer Verteidigung ist auch in der zweiten Hälfte sehr stark.
Das Spiel endet 2:0 für den Tabellenzweiten. (Post SV Chemnitz 1)

Keine Antworten auf "Knaben C in Chemnitz"