Knaben B: Das Beste zum Schluss

Drei Spiele, drei Siege, neun Punkte, ein super Spieltag! Betrachtet man die enorme Entwicklung der jungen B-Mannschaft in den letzten Wochen, möchte man sagen: schade, dass die Saison schon wieder vorbei ist!

In der Platzierungsrunde beschert das Losglück den jüngeren B-Knaben zum Abschluss einen Heimspieltag in der Innenstadtsporthalle. Wegen eines Fehlers im Hallenbelegungsplan können die Spiele anders als vorgesehen erst am Nachmittag angepfiffen werden. Das treibt zwar so manchem Organisationstalent die Schweißperlen auf die Stirn, scheint den Spielern aber nicht zu schaden. Unsere Mannschaft begibt sich jedenfalls ausgeruht und hellwach auf das Parkett und lässt von der ersten Minute an keinen Zweifel aufkommen, wer hier in der Innenstadtsporthalle die Herren im Hause sind.

Gegen die starke Mannschaft vom ATV Leipzig werden mit Disziplin und Laufarbeit einige gute Torchancen herausgearbeitet. Dreimal klingelt es im Kasten der Sachsen. Die halten natürlich dagegen. Doch Torwart Lennart hat sich nach langer Verletzungspause wieder zum Einsatz gemeldet und zeigt, dass er nichts verlernt hat. Erst hört man es förmlich knistern, wenn es brenzlig wird, dann ein kurzes `plopp´ vom Torwart, und das heimische Publikum kann aufatmen. Es bleibt beim 3:0. Torschützen für Weimar sind Jasper, Ben und Gregor.

Gegen Niesky schnurrt das Weimarer Uhrwerk weiter. Lennart hält den Kasten sauber. Die eigene Ausbeute ist am Ende etwas geringer als im vorigen Spiel, „nur“ 2:0. Aber ein Sieg ist ein Sieg. Torschützen im zweiten Spiel sind Ben und Robin.

Im letzten Spiel scheint die Luft ein wenig raus zu sein. Oder die Gäste aus Erfurt sind unerwartet stark. Zumindest kann man nicht mehr von einer klaren Dominanz der Heimmannschaft sprechen. Klar geben die Jungs alles, doch vorne klingelt es nicht, während es hinten das eine ums andere Mal bedrohlich knistert. Kurz vor der Pause glückt Ben dann doch der Führungstreffer. Das 1:0 wird mit aller Kraft bis zur Schlusssirene verteidigt.

In der Platzierung wird es am Ende Rang 18 vor Niesky und Erfurt.

Keine Antworten auf "Knaben B: Das Beste zum Schluss"


    Wir freuen uns über deinen Kommentar