Abgehoppelt statt angehoppelt

Statt vieler Gäste konnten wir nur unsere Mitglieder begrüßen. Statt dicht gedrängt zusammenzusitzen, saßen alle mit Abstand auf ihren Picknickdecken. Statt mit den Händen abzuklatschen, mussten es die Hockeyschläger übernehmen. Wegen Corona war unser Frühlingsfest – das Anhoppeln – dieses Jahr leider ausgefallen. Aber dieses Jahr war und ist schon so viel ausgefallen und eingeschränkt, dass wir es unseren Hockeyfreunden ermöglichen wollten, sich – wenn auch mit Abstand – noch einmal zu sehen, bevor die kalte Jahreszeit beginnt. Die Resonanz war groß und so gab es doch noch ein tolles Miteinander und Wiedersehen mit viel Hockey zum Ausprobieren, fröhlichen Spielen und guten Gesprächen am Spielfeldrand und auf der Wiese.

Keine Antworten auf "Abgehoppelt statt angehoppelt"


    Wir freuen uns über deinen Kommentar